Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Protokoll über die Mitgliedersammlung des DLRG Ortsverbandes  Volkmarsen und Ehringen e.V.

am Samstag, dem 23. März 2019, 19:30 Uhr, Gasthaus Schaake, Lütersheim

 

 

 

Die Teilnehmer sind der beiliegenden Anwesenheitsliste zu entnehmen.

 

 

TOP 1:    Eröffnung/Begrüßung, Feststellung Beschlussfähigkeit

 

Der Vorsitzende, Herr Klaus Kramer, eröffnet die Versammlung und begrüßt die Anwesenden.

Als Gäste werden Bürgermeister Hartmut Linnekugel und Ortsvorsteher Gottfried Henkelmann begrüßt.

 

Bedenken gegen Form und Frist der Einladung, die allen Mitgliedern mit Anschreiben vom 28.01.2019 fristgerecht zugesandt wurde, bestehen keine.  Änderungswünsche zur Tagesordnung bestehen ebenfalls keine. Der Vorsitzende stellt die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.

 

 

 

TOP 2:  Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden

 

Klaus Kramer weist darauf hin, dass bei der Mitgliederversammlung im Jahr 2020 Vorstandswahlen anstehen. Er wünscht sich Nachwuchs von jüngeren Mitgliedern für die Vorstandsarbeit.

 

Weiterhin wird die derzeit schwierige Situation auf Kreisverbands-Ebene erläutert. Der Kreisverbandsleiter Udo Schönemann wohnt jetzt in der Nähe von Freiburg; die Tochter von Michael Dorl ist bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Derzeit ist noch fraglich, ob eine Kreisverbandstagung stattfinden wird.

 

Die Mitgliederzahl unseres Ortsverbandes betrug am 31.12.2018 = 164 Mitglieder, am 31.12.2017 waren es 166 Mitglieder und der Stand vom heutigen Tage ist 169 Mitglieder.

 

Klaus Kramer dankt den Mitgliedern des Vorstandes für die geleistete Arbeit

 

 

Training der DLRG

Das Training wird von Christoph Flamme und Joachim Schuwirth sowie unter Mithilfe von Giunia Strothe – freitags von 18:00 bis 21:00 Uhr - durchgeführt. Klaus Kramer dankt dem Team ganz herzlich.  Am Training nehmen überwiegend Kinder u. Jugendliche aus dem Warburger Raum statt. Leider fehlt immer noch die notwendige Unterstützung von Eltern. Wünschenswert sei es auch, dass Jugendliche entsprechende Ausbildungen absolvieren, damit Nachwuchs – auch für den Wasserrettungsdienst  - vorhanden ist. Die Trainerstunden betrugen im vergangenen Jahr 119 Stunden und durchschnittlich 24 Kinder/Jugendliche besuchten das Training. 

Klaus dankt nochmals ganz herzlich dem Trainingsteam für die geleistete Arbeit.

 

 

Das Kindergartenprojekt ruht mangels Helfern, da alle ihrer regelmäßigen Arbeit nachgehen.

 

 

Schwimmkurs für Kinder

Im Sommer 2018  hat für 18 Kinder ein Schwimmkurs im Burgschwimmbad stattgefunden, wovon 12 Kinder das Seepferdchen abgelegt haben.

Helfer waren hier: Nicola und Maja Horsthemke, Karl-Fred Drude, Willi Siebert, Junia Siebert

 

Wasserrettungsdienst in den Volkmarser Schwimmbädern

 

Klaus bedankt sich bei Nicola Horsthemke und Christoph Flamme für die Organisation des Wasserrettungsdienstes. Im Jahr 2018 standen ausreichend Wasserretter zur Verfügung.

 

Der Kioskpächter Jan Höche hat versucht, was möglich ist, zu organisieren. Im Sommer ist plötzlich dessen Ehefrau verstorben. 

 

Die Zusammenarbeit mit der Stadt Volkmarsen war sehr gut und die Stadt hat sich im Burgschwimmbad engagiert. Die Abschlussveranstaltung der Stadt fand am 18.09.2018 im Burgschwimmbad statt. Hier wurde durch Helfer der DLRG ein Buffet gereicht.

 

 

Bezüglich des Freibades Ehringen lobt Klaus die Arbeit von Joachim Schuwirth, der den Wachdienst für das Freibad Ehringen selbstständig organisiert und für beide Bäder die Abrechnungen des Wasserrettungsdienstes macht.

 

Die Zahlen für die beiden Bäder werden bekannt gegeben:

 

                              Volkmarsen                   Ehringen

Öffnungstage                       114                           90

Badegäste                      16.891                      5.484

Wachstunden                   1.233                          416

Wasserretter                          17                           10

Schwimmabzeichen              72

davon Seepferdchen             30

Rettungsschwimmabzeichen 26

 

 

Das Helfermahl fand am 05.01.2019 in der Pizzeria Mamma Mia in Volkmarsen statt.

 

Klaus dankt nochmals allen Wasserrettern, der Stadt Volkmarsen und dem Kioskteam für den Einsatz und die gute Zusammenarbeit.

 

 

12-Stunden-Schwimmen am 14. Juli 2018

Viele Teilnehmer hätten ein 24-Stunden-Schwimmen besser gefunden, was aber aufgrund von mangelnder Helferzahl nicht möglich war. Es haben lediglich 50 Schwimmer teilgenommen.

 

 

 

TOP 3:  Bericht des technischen Leiters / des Trainingsteams

 

Schwimmtraining

Christoph Flamme verliest eingangs eine Statistik über die Zahl der Toten bei Badeunfällen.

 

Im April letzten Jahren Jahres begann die Ausbildung von 16 Niederelsungern, die ihre Rettungsschwimmabzeichen Silber für die Aufsicht im Freibad Niederelsungen benötigten.

 

Am 04.05.2018 startete das Training im Burgschwimmbad. Mit den Kindern/Jugendlichen wurde auch das Thema Brandschutz bei der FFW Volkmarsen beschnuppert.  Am 31.08.2018 fand das letzte Training im Burgschwimmbad statt.  Am vergangenen Sonntag haben die Kids den 1.+3. Platz bei den Stadtmeisterschaften in Warburg belegt.

 

 

Wasserrettungsdienst

Lt. Nicola Horsthemke werden für die Saison 2019 im Burgschwimmbad ausreichend Wasserretter zur Verfügung stehen. Die Stadt Volkmarsen hat die Aufwandsentschädigung pro Stunde erhöht.

In der Saison 2019 wird es jedoch keinen Schwimmkurs und kein Aquafitness geben.

 

 

 

TOP 4:   Kassenbericht des Schatzmeisters

 

Der Schatzmeister Markus Bernhard verliest den Kassenbericht und trägt den Kassenstand vor.

 

 

 

TOP 5:    Aussprache zu den Berichten

 

Hier erfolgen keine Fragen und Wortmeldungen.

 

 

 

TOP 6:    Bericht der Kassenprüfer

 

Anja Brandl-Melzer gibt bekannt, dass sie und Wilfried Böddicker die Kasse am 13. März 2019 heutigen Tag geprüft haben. Die Kassenprüfung ergab, dass die Kasse ordentlich und übersichtlich geführt wird. Es gab keine  Beanstandungen.

 

 

TOP 7:    Entlastung des Vorstandes

 

Die Kassenprüferin Anja-Brandl-Melzer stellt den Antrag, den Kassierer und den gesamten Vorstand zu entlasten. Dieser Vorschlag wurde einstimmig, bei Enthaltung der Betroffenen angenommen.

 

 

 

TOP 8:    Wahl eines Kassenprüfers

 

Da Wilfried Böddicker nach zweimaliger Kassenprüfung ausscheidet, muss neben Anja Brandl-Melzer noch ein weiterer Kassenprüfer gewählt werden.

 

Hier werden Vivien Madau und Gisela Kreber vorgeschlagen. Nach erfolgter Abstimmung hat Vivien Madau die Wahl mehrheitlich gewonnen.  Sie nimmt auf Befragen die Wahl an.

 

 

TOP 9:   Grußworte der Gäste

 

Ortsvorsteher Gottfried Henkelmann überbringt die Grüße des Ortsbeirats Ehringen und dankt der DLRG für den Einsatz. Er hofft, dass die Stadt die Arbeit der DLRG sowie den Erhalt der Bäder weiterhin unterstützt. Er verdeutlicht, dass das schönste Bad ohne Aufsichtspersonal nichts nutzt und freut sich, sich hier bei dieser Mitgliederversammlung öffentlich bedanken zu können.

 

Bürgermeister Hartmut Linnekugel dankt der DLRG nicht nur für den Wasserrettungsdienst, sondern auch für die Vereinstätigkeit. Es sei der politische Wille, dass beide Bäder erhalten bleiben. Herr Linnekugel gibt einen Rückblick auf die Saison 2018 im Burgschwimmbad, wo auch Hausverbote erteilt werden mussten, die auch fortgeführt wurden. Die Respektlosigkeit habe immer weiter zugenommen. Ein Fall sei sogar zur Anzeige gebracht worden. Die Stadt Volkmarsen steht jederzeit hinter den Wasserrettern.

 

Herr Linnekugel teilt mit, dass die Kinder/Jugendlichen der Freiw. Feuerwehren Volkmarsen u. Stadtteile in dieser Saison 10er Karten gesponsert bekommen.

 

Hinsichtlich der Photovoltaik-Anlage erläutert Herr Linnekugel, dass die Stadt wieder einen Antrag für ein Förderprogramm gestellt habe. Sollte keine Förderung erfolgen, wird die Stadt die PV-Anlage finanzieren.

 

Bürgermeister Linnekugel dankt, dass der Vertrag über die Wasserrettung zumindest für ein Jahr geschlossen werden konnte. Er teilt mit, dass der Pachtvertrag mit dem derzeitigen Pächter Jan Höche für diese Saison weiter Bestand hat.

Die Stadt werde das Wachgebäude neu gestalteten lassen  (Graffiti-Anstrich), die Bäume und Büsche werden zurückgeschnitten.

 

 

 

TOP 10:    Ausblick auf das Jahr 2019

 

Klaus Kramer berichtet, dass das Training weiterhin wie gewohnt stattfindet. Das Trainingsteam benötigt dringend Unterstützung.

 

Durch die Neuausrichtung der Organisation kann der Wachdienst wieder in beiden Bädern erfolgen. 

 

Das 24-Stunden-Schwimmen ist für den 20./21. Juli 2019 geplant; jedoch nur unter der Voraussetzung, dass genügend Helfer zur Verfügung stehen.

Anja Brandl-Melzer schlägt vor, die Bahnenzähler 3 statt 2 Stunden einzusetzen. Lt. Angelika Vahle sollte ein Rahmenprogramm beim 24-Stunden-Schwimmen angeboten werden (Beach-Party o. ä.).

Weiterhin wird über die Vergabe des Familien-Pokals diskutiert, da die Definition bezüglich Familie und Generation schwierig ist in manchen Fällen.

 

Weitere Veranstaltungen könnten gemeinsam mit dem Kioskteam durchgeführt werden (z. B. Zeltlager).

 

Klaus Kramer wünscht die Reaktivierung des Kindergartenteams.

 

 

 

 

TOP 11:  Wünsche und Anregungen, Verschiedenes

 

Udo Weber weist darauf hin, dass die Schräge im Eingang des Nichtschwimmerbereiches rutschig ist.

 

Weiterhin wird das unberechtigte Parken von Besuchern auf dem Behindertenparkplatz bemängelt. Udo Weber wünscht eine Regelung, wie hinsichtlich des großen Tores verfahren werden soll. Manchmal sei es geschlossen, manchmal geöffnet. Es wird darüber diskutiert, wer außer dem Kioskpächter und dem diensthabenden Wasserretter dort noch parken darf. Lt. Nicola Horsthemke sollte eine Beschilderung angebracht werden.

 

Willi Siebert schlägt vor, ein Foto an die Stadt Volkmarsen weiterzuleiten, wenn jemand unberechtigt auf dem Behindertenparkplatz parkt.

 

 

Der 1. Vorsitzende, Klaus Kramer, schließt den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung.

 

 

Volkmarsen, den 20.07.2019

 

 

 

Klaus Kramer                                                    Martina Böddicker

1. Vorsitzender                                              Schriftführerin

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing